Via Rhôna: Radwandern am Ufer der Rhône

Die Via Rhôna ist ein Fernradweg, der von den Alpen über das malerische Rhône-Tal bis zum Mündungsdelta am Mittelmeer dem Flusslauf der Rhône folgt.

Via Rhôna

Via Rhôna - Lyon

Via Rhôna: Traumroute im Süden Frankreichs
Die Rhône ist der wasserreichste Fluss Frankreichs. Bereits zur Römerzeit wurden auf dem Strom Handelsgüter und Baumaterialien transportiert. Die Gesamtlänge des Radwanderweges Via Rhôna liegt bei rund 1.020 km. Auf schweizerischem Staatsgebiet befindet sich ein rund 320 km langer Streckenabschnitt, der bis zum Genfer See führt. Die restlichen 700 km führen entlang der Rhône über alte Treidlerpfade und teilweise befestigte Wege am Fluss entlang. Während der Fernradweg in den Alpen noch beträchtliche Steigungen ausweist, wird das Terrain im Rhône-Tal flacher und einzelne Abschnitte sind auch von Kindern gut zu bewältigen. Noch ist der Ausbau des Radwanderweges nicht komplett abgeschlossen. In Frankreich sind ca. 560 km fertiggestellt. Die Via Rhôna soll im Jahr 2020 endgültig als durchgängiger Radweg befahrbar sein.

Die Via Rhôna zwischen Genfer See und Lyon
Der erste Teilabschnitt der Via Rhôna führt von der Schweizer Grenze auf einer Länge von rund 210 km bis nach Lyon. Ein erstes Highlight ist die Festung Fort l’Écluse, die auf einem 100 m hohen Felsen über dem Fluss thront. Die Rhône fließt an dieser Stelle durch eine enge Schlucht. Bald danach öffnet sich die Landschaft und an beiden Flussufern ziehen sich die Weinreben des französischen Savoyen entlang. In der Ortschaft Belley lohnt ein Zwischenstopp, um den bekannten Ziegenkäse Chevret zu probieren und Saint-Genix-sur-Guiers ist landesweit für die hervorragende Brioche bekannt. Bevor Sie die Metropole Lyon erreichen, passieren Sie das mittelalterliche Dörfchen Lhuis und den eindrucksvollen Wasserfall Cascade de Glandieu, dessen Wasser aus einer Höhe von 30 m ins Tal stürzt. In Lyon wechselt die Rhône die Richtung und fließt ab jetzt nach Süden.

Via Rhôna

Via Rhôna
Foto: © Atout France/Joël Damase

Durch das Rhône-Tal bis Avignon
Bis Avignon führt die Via Rhôna auf einer Länge von rund 260 km durch das malerische Rhône-Tal. Die Strecke passiert berühmte Weinanbaugebiete wie Château-Grillet und Côte-Rôtie bis nach Valence. Das Städtchen gilt als Tor zur Provence und einen fantastischen Ausblick auf das Rhône-Tal haben Sie vom Dach des Musikpavillons Kiosque Peynet. Der Fernradweg folgt dem Flusslauf weiter bis nach Rochemaure, wo eine imposante Burgruine auf einem Felsen thront. Mit der Ortschaft Montélimar erreichen Sie schließlich die Heimat des Lavendelhonigs und des berühmten Weißen Nugats. Bei Avignon hat die Rhône eine beachtliche Breite erreicht. Die Stadt war einst Sitz der Päpste und wurde von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Ein Ferienhaus in der Provence in dieser Region dient als Ausgangspunkt für Radtouren, Bootsausflüge mit dem Kanu und Wanderungen.

Gabelung in zwei Routen
Hinter Avignon gabelt sich die Via Rhôna und führt in zwei unterschiedlichen Routen bis zum Mittelmeer. Route 1 folgt weiter dem Flusslauf der Rhône. Hinter der Stadt Arles, deren antiker Stadtkern zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, erstreckt sich mit der Camargue das Mündungsdelta des Flusses. Die Seitenarme, Sümpfe und Salzseen der Camargue sind die Heimat von rosafarbenen Flamingos und schwarzen Stieren. Die zweite Route führt über Montpellier bis in die Hafenstadt Sète und endet an der französischen Mittelmeerküste.

Alle Ferienhäuser in der Provence


Sie suchen ein Ferienhaus in der Provence?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Provence >> Ferienhäuser Provence

Ferienhäuser Provence

Ferienhaus Provence
Aktivitäten

Für die Urlauber, die gerne aktiv sind, haben wir eine Fülle von Informationen zusammen gestellt. Wir zeigen Ihnen, welche Aktivitäten in der Natur …

Provence Aktivitäten
Wetter Provence

Seit Jahren zieht die Provence Jahr für Jahr zahlreiche Besucher an. Dabei ist es nicht nur die landschaftliche Schönheit, die diese Region zu einem Kleinod inmitten des Landes macht.

Wetter Provence
Sehenswürdigkeiten

Es präsentieren sich viele Sehenswürdigkeiten in der Provence mit einer beeindruckenden Natur, endlosen Weiten und alten Traditionen.

Provence Sehenswürdigkeiten

Zur Übersicht: Ferienhäuser Provence
Zur Startseite: Ferienhaus Provence
Zur Übersicht: Provence Aktivitäten