Die Camargue - eine Region mit außergewöhnlicher Natur

Carmargue

Es ist die beeindruckende Natur, die sich in weiten Teilen treugeblieben ist, die die Camargue heute zu einer der bekanntesten Regionen der Provence macht.

Sie erstreckt sich zwischen den beiden Mündungsarmen der Rhône, die sich nördlich von Arles teilt. Auf einer Fläche von rund 930 km² präsentiert sich die Camargue mit einer unverwechselbaren Vielfalt, die sich nicht nur bei den landschaftlichen Zügen, sondern auch bei der Fauna der Region zu erkennen gibt.

In der Camargue ist der Anbau von Gemüse, Obst und Reis verbreitet und so trifft man immer wieder auf Anbauflächen, die das Bild prägen. Seit Jahrhunderten nimmt die Landwirtschaft in diesem Gebiet eine Schlüsselrolle ein und so hat sich auch die Viehzucht als tägliches Brot der Einheimischen etablieren können. Der Boden der Camargue besteht hauptsächlich aus Schwemmland und bildet so exzellente Voraussetzungen für den Anbau. Fast das gesamte Gebiet südlich von Salin-de-Giraud wird durch eine Meerwassersaline der Salins-du-Midi geprägt.

Camargue

Camargue
Foto: © Atout France/Pascal Gréboval

Camargue

Ein atemberaubendes Naturschutzgebiet
Bei Besuchern der Provence ist die Camargue heute vor allem als Naturschutzgebiet bekannt. Als solche hat sich die Region weit über die Grenzen von Frankreich hinaus einen Namen machen können.

Das eigentliche Naturschutzgebiet konzentriert sich auf den Étang de Vaccarès und dem südlich liegenden Streifen, der bis zum Meer reicht. Der Étang de Vaccarès ist der größte See der Camargue.

Er wird durch einen flachen Charakter, zugleich aber auch durch eine reiche Wasservogelwelt geprägt. Rund 400 verschiedene Wasservogelarten haben sich in diesen Gefilden niedergelassen.

Eines der Highlights der Region sind die wildlebenden Herden der Camargue-Pferde, die sich zum Sinnbild der Region entwickeln konnten. Nur in diesen Gefilden der Welt ist diese Pferderasse zu finden.

Camargue

Sehr typisch für die Region sind die großen Herden der Camargue-Stiere, die man immer wieder zu Gesicht bekommt. Das Fleisch der Stiere gilt als Spezialität der provenzalischen Küche.

Das Musée de la Camargue, das sich am Mas du Pont de Rousty befindet, bietet einen hervorragenden Überblick über die Fauna der Region.

Wenn Sie einen Ferienhaus Provence Urlaub planen, dann empfehlen wir Ihnen einen Besuch der Seite Ferienhäuser Provence. Viele gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Provence finden Sie dort.

Alle Ferienhäuser in der Provence


Sie suchen ein Ferienhaus in der Provence?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Provence >> Ferienhäuser Provence

Ferienhäuser Provence

Ferienhaus Provence
Ferienhaus Bouches-du-Rhône

Ein Ferienhaus in den Bouches-du-Rhône – erleben Sie die französische Mittelmeerküste. Sie suchen ein Ferienhaus an der französischen Mittelmeerküste?

Ferienhaus Bouches-du-Rhône
Ferienhaus La Ciotat

Die südfranzösische Hafenstadt La Ciotat bezieht ihre Attraktivität aus ihren Gegensätzen. Sie besitzt neben den riesigen Wertfanlagen kleine Fischerhäfen.

Ferienhaus La Ciotat
Ferienhaus Mallemort

Unberührt von touristischen Durchgangsstraßen erleben Sie in Ihrem Ferienhaus Urlaub in Mallemort erholsame, ruhige Ferientage in der Provence.

Ferienhaus Mallemort

Zur Übersicht: Ferienhäuser Provence
Zur Startseite: Ferienhaus Provence
Zur Übersicht: Provence Regionen
Zur Übersicht: Bouches-du-Rhone