Sénanque – Zisterzienserkloster vor blühenden Lavendelfeldern

Die Abtei Sénanque ist ein Zisterzienserkloster, das zu den meistfotografierten Bauwerken in der Provence gehört. Vor den historischen Klostergebäuden wiegen sich im Frühsommer violett leuchtende Lavendelfelder im Wind.

Sénanque

Geschichte des Klosters Sénanque
Die Gründung des Klosters Sénanque erfolgt im Jahr 1148. Es dauerte nur wenige Jahre, bis der Einfluss der Mönche so groß geworden war, dass im Vivarais ein Tochterkloster mit dem Namen Les Chambons gegründet wurde. Durch Schenkungen von Ländereien wuchs das Kloster Sénanque in den folgenden Jahrzehnten zu beachtlicher Größe. 100 Jahre nach der Gründung erlebte die Abtei ihre Blütezeit. Im Jahr 1544 brannten die Anhänger der protestantischen Waldenser-Bewegung im Rahmen der französischen Religionskriege das Kloster nieder und verübten an einigen Mönchen Lynchjustiz. Im 17. Jahrhundert verschwand die Abtei in der Bedeutungslosigkeit und wurde erst im Jahr 1854 neu besiedelt. Mehrfache Schließungen bis zum Jahr 1988 folgten. In der Gegenwart wird das Kloster Sénanque wieder von Mönchen genutzt, die hinter den Klostermauern ein asketisches Leben führen.

Die Klosterarchitektur
In der Architektur des Klosters Sénanque spiegelt sich die asketische Lebensweise der Zisterziensermönche wider. Die schmucklosen Klostergebäude weisen nur wenige Verzierungen auf. Der Kreuzgang besteht aus 48 Arkadenbögen, deren schlanke Säulen im oberen Bereich zurückhaltend verziert wurden. Er verband früher verschiedene Räume miteinander und war ein Ort, an dem Schweigepflicht bestand. Die Abteikirche ist mit dem Dormitorium über eine Treppe verbunden. Das Langhaus besteht aus einem Mittelschiff, das zu beiden Seiten von einem Seitenschiff flankiert wird. Das Bauwerk stammt größtenteils aus dem 12. Jahrhundert. Neben der Küche war der Brüdersaal der einzige Raum, der beheizt werden konnte. Von einst zwei Kaminen ist noch einer erhalten. Direkt daneben schließt sich mit dem Refektorium der Speisesaal der Mönche an. Zentraler Treffpunkt der Mönche war der Kapitelsaal. Von hier wurde der Klosterbesitz verwaltet und die Mönche lauschten den Vorlesungen des Abtes aus der Bibel.

Besichtigung des Klosters
Das Kloster Sénanque kann in der Gegenwart teilweise besichtigt werden. Für die Öffentlichkeit zugänglich sind der Kreuzgang, das Dormitorium, der Kapitelsaal und die Klosterkirche. Andere Bereiche wie das Refektorium und die Wohnunterkünfte der Mönche bleiben für Besucher verschlossen, da sie ausschließlich von den Bewohnern der Abtei genutzt werden. Wenn Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in der Provence eine Besichtigung des Klosters planen, müssen Sie sich an feststehende Zeiten halten. Zwischen dem 5. und 18. Januar bleibt die Anlage für den Besucherverkehr geschlossen. Gleiches gilt für zahlreiche Sonntagvormittage, an denen sich die Mönche zum Gebet in der Abteikirche einfinden.

Beste Besuchszeit
Das Kloster Sénanque liegt wenige Kilometer nördlich von der Kleinstadt Gordes im Département Vaucluse an der Landstraße D 177. In der Hauptreisezeit im Sommer wird die Abtei von zahlreichen Reisebussen angesteuert, die Touristen aus zahlreichen Ländern zu dieser Sehenswürdigkeit bringen. Die beste Zeit für einen Besuch der Anlage liegt im Frühsommer zwischen Mai und Anfang Juli. Zu diesem Zeitpunkt stehen die vorgelagerten Lavendelfelder in voller Blüte und ein betörender Duft liegt über dem malerischen Tal. Mitte August wird der Lavendel geerntet und zu Duftstoffen weiterverarbeitet.

Das Kloster Sénanque aus dem 12. Jahrhundert ist ein Touristenmagnet in der Provence, dessen Besuch Sie sich in Ihrem Ferienhaus Urlaub nicht entgehen lassen dürfen.

Alle Ferienhäuser in der Provence


Sie suchen ein Ferienhaus in der Provence?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Provence >> Ferienhäuser Provence

Ferienhäuser Provence

Ferienhaus Provence
Ferienhaus Vaucluse

Erleben Sie Vaucluse im Ferienhaus. Inmitten der Provence-Alpes-Côte d’Azur heißt Sie das französische Vaucluse herzlichst willkommen.

Ferienhaus Vaucluse
Ferienhaus Gordes

Malerisch auf einem Felsvorsprung hoch über dem Fluss Calavon liegt der Ort Gordes mitten im Naturpark Luberon in der französischen Provence.

Ferienhaus Gordes
Provence Urlaub

Ein Provence Urlaub ist eine erstklassige Wahl, denn dieser verspricht einmalige Landschaften, Weltkultur- und Naturerben sowie malerische …

Provence Urlaub

Zur Übersicht: Ferienhäuser Provence
Zur Startseite: Ferienhaus Provence
Zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Provence