Provence Highlights

Antike Städte, mittelalterliche Klosteranlagen, bizarre Felslandschaften und idyllische Naturparadiese – die Provence hat eine ganze Reihe landschaftlicher und kulturhistorischer Highlights zu bieten, die wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

Provence Highlights

Provence Highlights - Calanques de Pin de port

Amphitheater von Arles
Die Stadt Arles wurde von den Römern gegründet und ist heute ein architektonisches Schmuckkästchen in der Provence. Nach dem Passieren der Stadtmauer gelangen Sie direkt zum antiken Amphitheater im Zentrum. Mit dem Bau der Gladiatorenarena wurde im Jahr 90 n. Chr. begonnen. Von den einst drei Zuschauerrängen haben zwei die Jahrhunderte überdauert. Wo einst Gladiatoren miteinander kämpften, finden heute Schaustierkämpfe statt, bei denen es nicht darum geht, die Tiere zu töten. Im Amphitheater von Arles finden bis zu 21.000 Zuschauer Platz.

Calanques
Zwischen Marseille und Cassis erstreckt sich eine bizarre Felslandschaft an der Mittelmeerküste, die zu den reizvollsten Naturschönheiten in Frankreich gehört. In der Naturlandschaft Calanques reichen fjordähnliche Meeresarme tief in das Landesinnere. Sie werden von imposanten Felswänden aus Kalkstein eingerahmt, die hell in der Sonne leuchten. In den Schluchten haben sich einzigartige Biotope mit seltenen Pflanzenarten entwickelt. Besiedelt sind nur die Buchten Morgiou und Sormiou. Die anderen Fjorde erreichen Sie mit einem Ausflugsboot von Cassis aus.

Camargue
Als Camargue wird das Schwemmland im Rhône-Delta bezeichnet, das im Jahr 1970 teileise zum regionalen Naturpark erklärt wurde. In Frankreichs einziger Sumpflandschaft werden schwarze Stiere und weiße Pferde gezüchtet und in den Salzwiesen suchen rosarote Flamingos nach kleinen Krebsen. In Saintes-Maries-de-la-Mer legen Ausflugsboote zu mehrstündigen Fahrten durch die Sumpfwiesen und Reisfelder ab. Darüber hinaus können Sie das Naturparadies im Rahmen von Wanderungen, Radtouren oder Ausritten entdecken.

Provence Highlights

Cassis
Ein Highlight für Weinkenner ist das Küstenstädtchen Cassis im Département Bouches-du-Rhône. Nachgewiesen ist der Weinanbau in den Hügellandschaften an der Küste seit dem 12. Jahrhundert. Bereits seit 1936 darf das 196 Hektar große Anbaugebiet die Herkunftsbezeichnung AOC tragen. Sehenswert ist der pittoreske Hafen der Küstenstadt, über dem ein Château aus dem 14. Jahrhundert thront. Das mittelalterliche Gemäuer wurde zu einer Residenz mit Luxus Ferienwohnungen umgebaut. Im Hafen dümpeln die Boote der einheimischen Fischer neben Segel- und Motorjachten auf dem Wasser.

Provence Highlights

Gorges du Verdon
Eine außergewöhnliche Naturschönheit mit gigantischen Außmaßen ist die Verdonschlucht im Département Alpes-de-Haute-Provence. Der Canyon zählt zu den tiefsten Schluchten Europas und wurde vom türkisblau leuchtenden Fluss Verdon in das Felsgestein gegraben. Bis zu 700 m hoch ragen die Wände zu beiden Seiten des Flusses auf. Der mittlere Bereich kann mit Wildwasserkanus befahren werden. Am Ende der Gorges du Verdon ergießt sich der Fluss in den Stausee Lac de Sainte-Croix, der mit seinen Naturstränden und Wassersportmöglichkeiten ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Massif des Alpilles
Die sogenannten „Kleinen Alpen” sind ein Gebirgsrücken, der sich rund 10 km östlich von Arles aus dem Schwemmland des Rhône-Deltas erhebt. Kein Gipfel ist höher als 500 m, doch mit seinen Canyons, Tälern und Felsgipfeln muss das Massif des Alpilles den Vergleich mit dem Hochgebirge nicht scheuen. Auf einem Felsgrat am Südhang liegt das pittoreske Mittelalterdorf Baux-de-Provence, das mit seiner riesigen Burgruine ein touristischer Anziehungspunkt ist. An den Hängen des Bergmassivs ziehen sich Weinreben und Olivenhaine entlang. In den Gourmetrestaurants im Val d’Enfer, dem sogenannten „Höllental” können Sie die exquisiten Weine aus der Region probieren.

Provence Highlights

Papstpalast in Avignon
Von 1309 bis 1423 war Avignon Sitz der Päpste. In dieser Zeit ließen Benedikt XII. und Klemens VI. einen riesigen Palast errichten, der den Päpsten fortan als Residenz diente. Umgeben ist das Bauwerk von mehr als 50 m hohen Mauern mit Schießscharten. Während der Papstpalast von außen an eine wehrhafte Festung erinnert, gleicht der Anblick im Inneren dem eines prunkvollen Schlosses. Die mittelalterliche Inneneinrichtung wurde im Zuge der Französischen Revolution weitestgehend zerstört, doch die einstige Pracht lässt sich bei einer Besichtigung noch heute erahnen.

Sénanque
Nur wenige Kilometer vom Städtchen Gordes entfernt befindet sich das malerische Zisterzienserkloster Sénanque im Tal des Flüsschens Sénancole. Die Abtei wurde im 12. Jahrhundert gegründet und liegt inmitten violett leuchtender Lavendelfelder. In den schmucklosen romanischen Klostergebäuden spiegelt sich die asketische Lebensweise der Mönche wider. Teile des Klosters wie der Kreuzgang und das Dormitorium sind für Besucher geöffnet, während andere Bereiche wie das Refektorium ausschließlich von den dort lebenden Mönchen genutzt werden.

Vaison-la-Romaine
Vasio Vocontiorum zählte in der Antike zu den wohlhabendsten Städten Galliens. Heute zieht das 6000-Einwohner-Städtchen Vaison-la-Romaine Forscher und geschichtsinteressierte Urlauber gleichermaßen an. Im Stadtzentrum wurden die Überreste römischer Stadtviertel freigelegt, die zusammen mit dem Amphitheater, den Thermen und den hängenden Gärten Geschichten aus einer längst untergegangenen Epoche erzählen. Im Museé Théo Desplans werden Fundstücke aus römischer Zeit präsentiert. Ein Kombiticket berechtigt zum Besuch der Ausgrabungsstätte und des Museums und auf Wunsch ist ein Audioguide mit Erklärungen in deutscher Sprache verfügbar.

Wo immer Sie Ihren Provence Urlaub verbringen – entdecken Sie die uralten Kulturlandschaften, die betörende Naturschönheit und die quirligen Orte in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur!

Alle Ferienhäuser in der Provence


Sie suchen ein Ferienhaus in der Provence?

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern mit unterschiedlichen Ausstattungen.

Schauen Sie einmal in unseren Ferienhaus Katalog. Vielleicht ist Ihr persönliches Ferienhaus dabei.

Zu den Ferienhäusern Provence >> Ferienhäuser Provence

Ferienhäuser Provence

Ferienhaus Provence
Provence Spezialitäten

Über die Grenzen von Frankreich hinaus ist die Provence für ihre Spezialitäten bekannt. Dabei wird bis heute an alten Traditionen festgehalten.

Provence Spezialitäten
Sehenswürdigkeiten

Es präsentieren sich viele Sehenswürdigkeiten in der Provence mit einer beeindruckenden Natur, endlosen Weiten und alten Traditionen.

Provence Sehenswürdigkeiten
Informationen Provence

Nützliche Informationen zum Thema Provence Urlaub. Fragen, die Sie interessieren, wenn Sie einen Ferienhaus Urlaub in der Provence planen.

Informationen Provence

Zur Übersicht: Ferienhäuser Provence
Zur Startseite: Ferienhaus Provence
Zur Übersicht: Sehenswürdigkeiten Provence